Lias Kuhn und Finnegan Ix bei den Süddeutschen Meisterschaften

5. SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN DER AK 10 / 12 IM GC REISCHENHOF

Bild: www.bwgv.de

Der Süddeutsche Meister der AK 12 kommt aus Bayern. Michael Mayer vom Münchner GC sichert sich mit 125 Schlägen (63 / 62) den ersten Platz. Zweiter wurde Lias Kuhn (G&LC Haghof) mit 131 Schlägen (66 / 65). Platz drei holte sich Tobias Hemmers (GC Augsburg) mit 134 Punkten (63 / 71).

Auf dem Golfplatz des GC Reischenhof fanden vom 26.-27. September 2020 die Süddeutschen Meisterschaften der AK 10 / 12 Mädchen und Jungen zwischen dem Bayerischen Golfverband (BGV) und dem Baden-Württembergischen Golfverband (BWGV) statt.

Bei Nässe von oben starteten alle Turnierteilnehmer in den ersten Tag. Trotz des schlechteren Wetters war die Laune der Teilnehmer und Gruppenbegleiter nicht in den Keller zu kriegen. Dafür strahlte der Himmel am zweiten Turniertag und trotz kalter Temperaturen präsentierte sich der Reischenhof im Kaiserwetter!

Der Platz war äußerst anspruchsvoll aber in einem Top zustand. Gespielt wurde von den grünen Abschlägen, im Zählspielmodus, in der AK 12 über 18 Löcher und in der AK 10 über 9 Löcher, am Samstag und am Sonntag.

Am zweiten Tag spielte Haolin Andy Lin auf seiner letzten zu spielenden Bahn (Bahn 9) ein Hole in One!

Nachdem alle Spielerinnen und Spieler das Turnier beendet hatten, fand anschließend die Siegerehrung statt.

 

zum Bericht des BWGV

Zurück