Neun Löcher sind ab Freitag, 19. Februar, offen für den Spielbetrieb

Der öffentliche Kurzplatz ist seit Freitag, 19. Februar, 2021 wieder für den Spielbetrieb geöffnet, jedoch nicht als Sieben-Loch-Platz, sondern als Neun-Loch-Platz und aktuell nur für Mitglieder des GLC Haghof. Gäste von anderen Golfclubs dürfen also noch nicht auf den Haghof kommen. Wer neun Löcher spielen möchte, kann sich über den bisher bekannten Button "Startzeit buchen" ab sofort anmelden, oder sich telefonisch eintragen lassen mit einem Anruf im Clubsekretariat.

Erlaubt sind nur 2er-Flights. Außerdem ist aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung nur das Golfen erlaubt, das heißt also, die Umkleidemöglichkeiten sowie Duschen-/Toilettenräume müssen noch geschlossen bleiben.

Die Driving Range hat dafür wieder offen, jedoch gibt es hier nur sechs freie Plätze in den Boxen. Wer trainieren möchte, muss sich in die Liste im Sekretariat eintragen lassen und sobald der Online-Zugang für die Driving Range in den nächsten Tagen möglich wird, kann man sich auch über den Button "Startzeit buchen" eine Zeit für die Übungsstunde auf der Driving Range reservieren. "Sobald diese Online-Möglichkeit für die Driving Range funktioniert, werden wir es bekanntgeben", so Clubmanager Gary Oortwyn.

An die aktuellen Corona-Regeln und die Regeln auf der Driving Range (nur sechs freie Plätze in den Boxen) müssen sich bitte alle Mitglieder halten. Kontrollen finden statt und wir wollen alle, dass unser GLC Haghof offenbleiben darf.  

Sollte das schöne Wetter in den nächsten Tagen anhalten, dann wird auch in Kürze der 18-Loch-Meisterschaftsplatz für Mitglieder geöffnet werden können.   

Zurück