Winterspielbetrieb 2020/2021

Liebe Mitglieder und Gäste des Golf- und Landclubs Haghof,

die Golfsaison neigt sich dem Ende zu. Auch in diesem Winter wird an den Golfplätzen gearbeitet, um Ihnen nächstes Jahr wieder so tolle Plätze wie in dieser Saison bieten zu können.

Die diesjährigen Winterarbeiten und –regelungen sehen folgendermaßen aus:

Sämtliche Grüns des Meisterschaftsplatzes werden ab 30. November  bis zu 20 cm tief tiefengelockert (Vertidrain). Ein späterer Zeitpunkt ist für diese Maßnahme wegen des Wetterrisikos leider nicht vertretbar, da die Grüns nicht nass, gefroren oder schneebedeckt sein dürfen. Ziel ist es, die wasserstauenden Schichten des Unterbodens aufzubrechen, dadurch den Gas- und Mineralstoffaustausch zu verbessern und die Krankheitsanfälligkeit zu reduzieren. Im Anschluss werden die Sommergrüns geschlossen und Ausweichgrüns in Betrieb genommen. Die Abschläge werden ebenfalls tiefengelockert.

Die Kurzplatz-Grüns wurden im Oktober nochmals aerifiziert. Sie sollen den Winter über für den Spielbetrieb offen bleiben, so es die Witterung erlaubt, d.h. wenn kein Raureif vorliegt, der Boden nicht gefroren oder schneebedeckt ist.

 

Wir möchten den Winterspielern ab dem 30. November 2 Optionen anbieten:

Option 1 (9-Loch-Runde): Spiel des Kurzplatzes auf regulären Grüns ergänzt um die Bahnen 3 und 4 des Meisterschaftsplatzes auf Wintergrüns.

Option 2 (16-Loch-Runde): Spiel des Meisterschaftsplatzes auf Ausweichgrüns unter Auslassung der Bahnen 3 und 4.

Dadurch kann sowohl das lange Spiel als auch das kurze Spiel und Putten - zumindest eingeschränkt – sinnvoll praktiziert werden.

 

Geplante Winterarbeiten:

Im Laufe des Winters möchten wir die Pflasterwege an besonders belasteten Stellen ergänzen (Weg von der 8 zur 9, Wege an der 16, 17 und 18). Dadurch wird während der Bauzeit Boden in Ausbesserung an der Baustelle ausgewiesen, kurzzeitig werden evtl. ein Abschlag/Grün zum Schutz der Arbeiter gesperrt und Ausweichwege beschildert.

Die Driving Range soll um weitere Matten-Abschlagsplätze im Anschluss an die Abschlagshütte ergänzt werden. Dadurch entsteht keine Beeinträchtigung des Spielbetriebs.

Darüber hinaus ist eine breitere Abwasserrinne an der Bahn 18 im Erdrutschbereich geplant, um das Oberflächenwasser rechtzeitig vor der Abbruchkante abzuleiten. Deshalb wird während der Bauzeit Boden in Ausbesserung an der Baustelle ausgewiesen und ein temporäres Ausweichgrün wird vor der Baustelle zum Schutz der Arbeiter angelegt.

Die Bepflanzungsaktion, schwerpunktmäßig im Bereich des Kurzplatzes, wurde ja bereits angekündigt. Auch sie soll vor Start der neuen Saison laufen. Dadurch wird es zu einer zeitweisen Sperrung einzelner Bahnen zum Schutz der Arbeiter kommen.

Der Wasserschaden im Clubhaus im Bereich der Damen-Duschen/WCs wird behoben, wodurch es dort zu zeitweisen Beeinträchtigungen kommen kann.

Sie sehen, wir arbeiten ständig an der Weiterentwicklung und Optimierung unserer Golfanlage, um Ihnen und unseren Gästen attraktive und sportlich herausfordernde Golfplätze zu bieten, auf denen das Spielen Spaß macht.

Über die genauen Termine der genannten Arbeiten werden Sie rechtzeitig informiert.

Die diesjährigen Winterregelungen entnehmen Sie bitte der Anlage.

Ebenso sehen Sie in der Anlage die Winteröffnungszeiten des Clubhauses.

 

Der Vorstand des GLC Haghof e.V.

Zurück